Serviettenknödel glutenfrei und vegan

Zutaten für zirka 1 -2 Portionen:


  • 120 Gramm Glutenfreies Weißbrot

  • 1 kl. Zwiebel

  • 4-5 EL Petersilie

  • 1 EL Flohsamenschalen

  • ca. 100 ml pflanzliche Milch

  • Prise Muskat, Salz und Pfeffer


Zubereitung:

  1. Das Brot in kleine Würfel schneiden.

  2. Währenddessen die Zwiebel in Öl / Butter / Ghee andünsten und zu den Brotwürfeln geben.

  3. Petersilie hacken und zu den Brotwürfeln geben und mit den Flohsamenschalen mischen.

  4. Die Milch mit den Gewürzen aufkochen und über die Brotmischung gießen – anschließend kurz ziehen lassen und dann durchkneten, bis eine klebrige Masse entsteht. Je nach Konsistenz mehr oder weniger Milch verwenden.

  5. Mit feuchten Händen nun eine Rolle formen.

  6. Ein Geschirrtuch anfeuchten und die Rolle darin eng einschlagen.

  7. Die Enden des Geschirrtuchs locker mit Küchengarn oder Gummiringerl zubinden.

  8. Einen Topf mit Wasser aufkochen und salzen.

  9. Die Hitze reduzieren und die Serviettenknödel-Rolle ungefähr 30-45 Minuten ziehen lassen. Das Wasser sollte dabei nicht kochen.

  10. Nach der Kochzeit die Rolle vorsichtig aus dem heißen Wasser nehmen und auswickeln und in Scheiben schneiden. Wer möchte, kann die Serviettenknödel noch einmal kurz in einer Pfanne anbraten um sie noch leckerer und knuspriger zu machen.


Die ganze Rolle hat zirka 350 Kalorien also nicht nur lecker und gesund sondern auch kalorienarm : D



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen