Raw Chocolate Cake



Rezept ist für 16cm Springform:


Für den Boden

  • 180 g Mandeln

  • 3 EL echter Kakao

  • 1 1/2 EL Ahornsirup

  • 1 1/2 EL Kokosöl

  • 1 Prise Salz


Für die Füllung

  • 200 g Cashewkerne

  • 80 ml Ahornsirup

  • 3 EL echter Kakao

  • 2 TL Zitronensaft

  • 1 Prise Salz

  • 100 ml vegane Milch (z.B. Mandelmilch)

  • 1 1/2 EL Kokosöl

Für den Glasur

  • 2 EL Kakaopulver

  • 2 EL Ahornsirup

  • 2 EL Kokosöl

  • 1 Prise Salz

Außerdemein paar Mandelblätter für die Verzierung


  1. Cashews mindestens 8 Stunden, aber noch besser über Nacht, in Wasser einweichen

  2. Für den Boden die Mandeln, Kakaopulver und Salz in eine Küchenmaschine geben und zerkleinern. Kokosöl erwärmen bis es flüssig ist. Ahornsirup und Kokosöl mit in die Küchenmaschine geben und alles nochmal mixen.

  3. Springform mit Klarsichtfolie auskleiden. Mandelmischung für den Boden in die Springform füllen und alles gut mit einem Löffel oder den Händen gleichmäßig auf dem Boden verteilen und festdrücken.

  4. Alle Zutaten für die Füllung (Kokosöl wieder vorher schmelzen) in einen Mixer oder Küchenmaschine geben und zu einer feinen, cremigen Masse pürieren. Es sollten keine groben Stückchen mehr darin sein, sondern von der Konsistenz einer cremigen Puddingmasse ähneln.

  5. Die Füllung für den Kuchen nun auch in die Springform füllen und glattstreichen.

  6. Für die Glasur wieder Kokosöl schmelzen und mit den restlichen Zutaten gut vermengen. Anschließend auf der Torte verteilen und mit den Mandelblättchen garnieren.

  7. Mit Klarsichtfolie abdecken und mindestens 6 Stunden, besser über Nacht, kühlen und fest werden lassen. Wer ungeduldig ist, kann sie auch ein paar Stunden ins Gefrierfach stellen – rechtzeitig vor dem Servieren auftauen.

(Für 28 cm Springform -> Masse verdreifachen)

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen