Gesunde selbstgemachte Kekse

Zutaten:

20 g Chiasamen

20 g Leinsamen

15 g Kokos-Zimtflocken (diese 3 Zutaten können jedoch auch variiert werden, und zB mit

         Sesam, Mohn,.. ersetzt werden.. zusammen sollten es jedoch ca 50-60 Gramm sein)

50 g Flohsamen

50 g Walnüsse/ Haselnüsse /Erdüsse / Mandeln

50 g geriebene Mandeln/ Haselnüsse,..

50 g Dinkel oder Haferflocken 

Ei (vegane Alternative: 1/2 – 1 zerdrückte Banane oder 2 EL Apfelmus)

30 g Bio-Rohrzucker

2 EL Honig

1 Pkg. Vanillezucker

Zubereitung:



  1. Den Backofen auf  ca 180° Grad vorheizen

  2. Währenddessen die Walnüsse (Haselnüsse, Erdnüsse,..) grob hacken und mit den Samen, Flohsamen, Mandeln und den Dinkelflocken vermischen. Anschließend das Ei (oder die vegane Alternative – ich habe eine Banane verwendet), Honig, Zucker und Vanillezucker verrühren und unter die restlichen Zutaten unterheben und zu einem Teig verarbeiten. Wenn die Konsistenz noch zu trocken ist, dann etwas Wasser / Milch hinzufügen.

  3. Nun die Masse für ungefähr 15 Minuten ruhen lassen.

  4. Nach der Rastzeit den Teig noch einmal gut durchkneten und ca. 5-10 mm dick ausrollen.

  5. Mit Keksausstechern nun die Kekse ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und für zirka 15 Minuten backen.

IMG_6894.jpg

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen