Lasagne



Zutaten:

Lasagneblätter

Parmesan

Auflaufform

Bechamelsoße:

2 EL Butter

2 EL griffiges Mehl

¼ Liter Milch

1 Prise Salz, Pfeffer, Muskatnuss

Zitronensaft

Prise Suppenwürfel

Parmesan

Bolognesesoße:

Zwiebel

Faschiertes (wer möchte gemischt mit Linsen)

Tomaten frisch

Tomatenmark

Tomaten gewürfelt Dose

Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum

Suppenwürfel

Bolognesesauce: Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel darin anrösten, dann das Faschierte dazu geben und weiter anbraten. Nun die Tomaten würfeln und hinzufürgen und anschießend Tomatenmark und Tomatendose hinzugeben.

Mit ca 150 ml Wasser aufgießen und köcheln lassen. Nun die Gewürze hinzufügen und weiter köcheln lassen.

Währenddessen für die Bechamelsoße die Butter in einem Topf zerlassen, Mehl zufügen und mit einem Schneebesen sofort umrühren, damit keine Klumpen entstehen. Jetzt ganz langsam, unter ständigem rühren die Milch zufügen. Langsam aufkochen und rühren bis die Sauce dicklich ist. Mit Muskat, Schuss Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Suppenwürze abschmecken und weiter köcheln lassen. Dann Parmesan reiben und unter die Bechamelsoße einrühren.

Nun eine Auflaufform nehmen und mit etwas Butter einfetten Dann abwechselnd die Lasagneblätter, Bolognesesauce und Bechamelsoße einschichten und mit der Bechamelsoße wieder abschließen. Ganz zum Schluss kommt eben noch frisch geriebener Parmesan drauf und dann bei zirka 170 Grad für 30 – 35 Minuten backen.





Aktuelle Beiträge

Alle ansehen