Malakoff Torte


Pudding-Buttercreme:

  • 1 Pck. Pudding

  • 150 ml Schlagobers

  • 225 ml Milch

  • 125 g Zucker

  • 150 weiche Butter

  • 150 g geriebene Mandeln

Tortenboden:

  • Ca. 200 g Biskotten

  • ¼ l Milch

  • 1 VZ

  • 3 EL Rum

Zum Bestreichen, bestreuen und verzieren:

  • ¼ l Schlagobers

  • Zucker

  • 1 Packung Sahnesteif

  • 100 g Biskotten

  • geschmolzene Schokolade zum eintunken

  • Mandelblätter

Zubereitung:

  1. Für die Creme Puddingpulver mit Schlagobers, Milch und Zucker unter Rühren zu einem Pudding kochen. Den Pudding erkalten lassen und dabei gelegentlich umrühren.

  2. Die Butter mit dem Handmixer cremig aufschlagen. Den erkalteten Pudding löffelweise unterrühren (Butter und Creme dürfen nicht zu kalt sein, sonst gerinnt die Creme) und anschließend die Mandeln unterrühren.

  3. Nun eine Springform nehmen und den Boden mit Biskotten auslegen. Milch mit Vanillezucker und Rum verrühren und die Biskotten darin eintunken. Biskotten und Creme abwechselnd im Springformrand verteilen, dabei immer die Biskotten in dem Milch-Rum-Geschmisch eintunken. Die Torte nun mindestens 5 Stunden kalt stellen – aber am besten über Nacht.

  4. Am nächsten Tag nun mit Hilfe eines spitzen Messers den Rand der Springform lösen. Den Schlagobers mit ein wenig Zucker und Sahnesteif steif schlagen und dann die Torte damit bestreichen.

  5. Für die Deko ungefähr 10 Biskotten diagonal durchschneiden. Die runden Enden in eine Schokoladenglasur tauchen und auf ein Backpapier geben und kurz in den Kühlschrank – damit sie schneller trocknen. Die Torte mit den getunkten Biskotten dekorieren.  Von den übrigen Biskotten von beiden Seiten die Rundung in gleicher Höhe abschneiden und an den Tortenrand stellen und noch mit ein paar Mandelblättern dekorieren.

Die Torte bis zum Servieren kalt stellen. 

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen