Poke Bowl


Basis:

  • Wildreis

  • Linsen

Toppings:

  • Karotten

  • Edamame

  • Tomaten

  • Brokkoli

  • Gurke

  • Salat

  • Zucchini

  • Mango

  • Avocado

  • Sesam

  • Feta

  • Ingwer

  • Nüsse

Soße:

  • Sojasoße / Pokesoße

  • Mangosoße

  • Senf

  • Zitronensaft

  • Essig

  • Sesamöl

  • Chili

  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Für die Soße alle Zutaten gründlich vermischen. Reis und Linsen nach Anleitung im Wasser kochen und anschließend warm halten.

  2. Mango schälen und in Würfel schneiden. Avocado ebenfalls halbieren, Fruchtfleisch mit einem großen Löffel aus der Schale heben und in feine Spalten oder kleine Würfel schneiden. Karotten hobeln, Zucchini klein schneiden und gemeinsam mit dem Brokkoli in einer Pfanne anbraten.

  3. Anschließend die Edamamebohnen laut Packungsanleitung im Wasser kochen und auch warm halten. Salat, Gurken und Tomaten separat in feine Streifen schneiden.

  4. Nun den Reis und die Linsen in eine Schüssel geben und im Uhrzeigersinn die Toppings darauf platzieren.

  5. Sesam, Kräuter und Erdnüsse darüber streuen und die Soße darüber geben. Wer möchte kann auch noch Tahini, oder ein Nussmus auf die Bowl geben. Und Servierfertig :-)


Und für das beste Geschmackserlebnis am besten die Bowl schön durchmischen.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen