Spargel-Kräuterroulade

Für 4 Personen


Zutaten:

  • 1 Bund grüner Spargel

  • Öl 

  • 1 Semmel (vom Vortag) 

  • 60 g Käse nach Belieben

  • Petersilie, Thymian 

  • Salbeiblätter

  • 1  Ei

  • 1  zusätzliches Eigelb

  • 4  Schweineschnitzel (à zirka 140 g) 

  • 4 Scheibe/n Parmaschinken 

  • 2 EL Mehl 

  • 100 ml  Weißwein 

  • 250 g Schlagsahne 

  • Küchengarn 

Zubereitung

  1. Für die Rouladen Brot grob zerbröseln. Käse fein reiben. Kräuter waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen, Petersilie hacken.

  2. Nun das Brot, Käse, Petersilie, Thymian, klein geschnittener grüner Spargel (Enden entfernen), Ei und Eigelb verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend die Schnitzel trocken tupfen und flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Nun mit je einer Scheibe Schinken belegen und dann die Kräutermasse darauf streichen. Anschließend die Schnitzel aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden, wenn man möchte kann man auch gerne noch Salbeiblätter mit dazu binden. 

  4. Nun die Rouladen in Mehl wenden. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen und die Rouladen darin rundherum goldbraun anbraten und dann herausnehmen. Mit Wein und Schlagobers ablöschen, aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Währenddessen die ­Rouladen in den Backofen geben – die Soße darüber gießen und zirka 30 Minuten weitergaren lassen.

Beilage: Kartoffeln und Spargel


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen