Veganer "Lachs"


Zutaten für zirka 6 Lachsbrötchen

  • 4 Karotten

  • 1 EL Olivenöl / Erdnussöl – je nach Belieben

  • 1,5 EL Zitronensaft

  • ½ Noriblatt

  • ½ EL Sojasoße

  • Dill

  • 2 – 3 EL Liquid Smoke

  • Salz

Zusätzlich:

Bagel oder Cracker

Veganen Frischkäse


Zubereitung

  1. Den Backofen auf zirka 180 Grad vorheizen.

  2. Anschließend die Karotten schälen.

  3. „Schäle“ die Karotten dann weiter und bereite so deine „Lachs“-Scheiben zu.

  4. Nun dämpfst du deine Lachsscheiben zusammen mit dem Noriblatt in einem Wasserbad für ein paar Minuten.

  5. Währenddessen kannst du die Marinade vorbereiten: dazu alle oben genannten Zutaten – Öl, Zitronensaft, Sojasoße, Liquid Smoke, Dill und Salz zusammenmischen.

  6. Gib dann die Marinade zusammen mit deinen Lachsscheiben in eine ofenfeste Form und vermische alles gut miteinander.

  7. Die Lachsscheiben anschließend für zirka 15 Minuten im Backofen weichgaren.

  8. Nach der Garzeit die Lachsscheiben ganz auskühlen lassen.

  9. Anschließend das Brötchen deiner Wahl mit Frischkäse bestreichen und den veganen Lachs darauf geben und mit Dill / Zwiebel / Senf / Kren dekorieren und genießen.


Tipp: Du kannst deine Karottenscheiben auch über Nacht oder zumindest für ein paar Stunden in der Marinade ziehen lassen – um ein noch besseres Aroma zu bekommen.

Du kannst deine Lachsscheiben auch in einem luftdichten Behälter für mehrere Tage frisch halten.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen